Für die Umwelt, für die Wirtschaftlichkeit und gesunde Lebensmittel

Information

Nimmrichter 12.09.2019

In den vergangenen Tagen waren wir wieder für die Regenerative Landwirtschaft unterwegs. Wir haben das 4. Modul des hessischen "Bodenkurs im Grünen" dokumentiert. Aus dem Rohmaterial wird ein Video entstehen. Das Video und die Fotos werden für die weitere Öffentlichkeitsarbeit verwendet.

Es ist ein schönes Gefühl, mit der Arbeit gleichzeitig viel Gutes zu tun: für die Umwelt, für die Wirtschaftlichkeit der Landwirte und gesunde Lebensmittel. Durch den Humusaufbau werden große Mengen CO² im Boden gespeichert, stabile Erträge auch bei extremen Wetterbedingungen sichern die Existenz der Bauern und es wachsen gesunde Lebensmittel für uns alle heran. 

Friedrich Wenz und Dietmar Näser
Belebte Gülle
Feststoff-Fermente
Versickerungstest

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT